Kurs für Video-Audio Maker

Rom, vom 10 / 09 / 2018 zum 22 / 09 / 2018

Nur fünfzehn Teilnehmer für den Kurs für Video-Audiomacher. Unterrichtsmaterial enthalten; eine Teilnahmebestätigung und ein Praktikumszertifikat werden ausgestellt.

Il Kurs für Video-Audio-Maker wird es den Schülern ermöglichen, ihre Videoaufnahmentechniken zu schärfen und die Konzepte zu lernen, die sie dazu bringen, mit audiovision umzugehen. Zu diesem Zweck das große Kino, die Filme der großen Sequenzen, viel helfen, weil der Erzählung Merkmale und Tons, wird ein Ausgangspunkt sein für Studenten das Klanguniversum zu meistern, zu segmentieren, um es zu lernen und über die nahe Zukunft von einer Szene zu denken, auf die lange Zeit eines ganzen Films, und lernen, mit einer großartigen Klangpolyphonie umzugehen, die das Kino, und die audiovision im Allgemeinen, präsentieren.

In einem Film gibt es mehrere Schallquellen, aus dem Klang der Stimmen reichen, den Klang der Musik, Soundeffekte und Spezialeffekte, und wir haben auch ihre kreativen Zusammensetzung innerhalb einer Szene oder einer Sequenz oder ein ganzer Film. Es wird oft angenommen, dass ein Film oder un'audiovisione ist in der Regel eine visuelle Produkt, sind sie tatsächlich ein akustisches und optisches Produkt, bei dem Klang eine außerordentlich wichtige Rolle von großer Bedeutung spielt. Die Erfahrung stellt sicher, dass Lehrer aus pädagogischer Sicht außergewöhnliche Ergebnisse erzielen können. In der Tat, das Ohr eines Schülers, der er weiß alles über die Musik und Ton denkt, auf diese Art der intensiven Intervention unterzogen, die innerhalb Verlauf nimmt, seine Wahrnehmung des Schalls eines prozentualen Verbesserung, die von 70% geht an ‚80%.

Pro Tools HD: Sie werden lernen, wie man diese Software benutzt

Es wird Platz für alles geben, was mit dem technischen Teil, der Haupt-Software, dem Pro Tools-Standard in allen professionellen Audio-Video-Umgebungen zu tun hat.
Der Kurs findet in einem Film-Mix-Studio statt, in dem die Jugendlichen in einem realen Produktions- und Postproduktionsprozess leben und alle beschriebenen Phasen live erleben.

Fordern Sie jetzt Informationen an!

Die Ziele des Kurses für Video-Audio-Hersteller

Der Sound ist einer der wertvollsten und am wenigsten bekannten unter den verfügbaren für den Videomacher. Gegenstand des Kurses ist daher die Identität des Klanges in seiner Beziehung zum zusammengesetzten Bild, ausgehend vom Kino und allgemeiner in der narrativen Audiovision.

Der Klang des Kinos tendiert dazu, die typischen Merkmale der menschlichen akustischen Wahrnehmung und der hörenden Dimension wiederzugeben. Sie reproduziert sie, dupliziert sie aber nicht wie beim Klonen.

Wie reproduziert es sie? Durch einen Auswahl- und Vereinfachungsprozess, der die drei (plus eine) Kategorien aus Gründen reduziert, die sowohl konzeptionell als auch praktisch sind: Dialog-Effekte-Musik (plus die relationale Dimension der Stille).

Mit Hilfe einiger Film audiovisuellen Analyse Proben-Sequenzen, nähern sich die Schüler zum Verständnis der Eigenschaften und der spezifischen Werte der Ton, wenn es in der strukturellen Beziehung mit dem montierten Bild ist, in der Erzählung Rekonstruktion einer Wirklichkeit, ein " Welt. " Die Kontinuität und Diskretion der Klangkette, der Off-Field-Mechanismus, die doppelte Vektorialität von Ton / Bild, die Synchronität und die Desynchronisation, die Erweiterbarkeit des Schallfeldes, die Frequenzen, die am Konstruktionsprozess eines Soundtracks beteiligt sind: das sind einige der Brennpunkte in einem Kurs bedeckt, die den Teilnehmern ein Grundwissen über das Universum Klangkomposition, die die „sichtbar“ des Kinos begleitet stabilisieren soll.

Der Unterricht wird auf praktische Weise und unter Verwendung der entsprechenden technischen Ausrüstung durchgeführt.

"Sound ist eines der wertvollsten und am wenigsten bekannten Werkzeuge, die dem Videomacher zur Verfügung stehen. Gegenstand des Kurses ist daher die Identität des Klanges in seiner Beziehung zum zusammengesetzten Bild, ausgehend vom Kino und allgemeiner in der narrativen Audiovision. "

Schau dir ein paar Bilder aus dem Klassenzimmer an

Maximale Anzahl der Teilnehmer

Bis zu 15-Teilnehmern

Datum des Kurses

von 10 / 09 / 2018 al 22 / 09 / 2018

Ort des Kurses

Rom

Empfänger

Alle diejenigen, die das Verständnis der Eigenschaften und Werte des Klangs nähern wollen, wenn es in einer strukturellen Beziehung zu dem montierten Bild ist, die Erzählung Rekonstruktion einer Realität.

Dauer des Kurses

individuelles Studium des propädeutischen Materials
12 Tage im vollen Eintauchen in Vorlesungen (96 Stunden)
200 Stunden Praktikum

Erleichterungen für Mitglieder:

Finanzierung der Anmeldegebühr
Berufsorientierung in der Unterrichtsphase
CV-Videoproduktion
Offenlegung von Lebensläufen für Unternehmen in diesem Sektor
Berichte über Unterkunftseinrichtungen in Bereichen, die an den Veranstaltungsort des Klassenzimmers angrenzen

Zertifizierungen

  • Privates Teilnahmezertifikat
  • Privates Praktikum Zertifikat

Anmeldeschluss

bei Erreichen der maximalen Teilnehmerzahl

Das Schulungsprojekt des Kurses für Video-Audio-Hersteller

  • Aufnahme- und Auswahlverfahren
  • Beginn des Kurses, AA in Bearbeitung, gemäß den geplanten Daten
  • Studium des einführenden Unterrichtsmaterials zur Vorbereitung auf die gesamte Immersionsklassenphase
  • Theoretische Vorlesungen und praktische Übungen im Unterricht, verteilt in 12-Tagen (insgesamt 96-Stunden). Während dieser Phase wird der Schüler in der Lage sein, die für diesen Beruf typischen Tätigkeiten nachzuahmen.
  • Berufsorientierungstreffen - Video-CV-Umsetzung
  • Erreichtes privates Teilnahmezertifikat für den von unserem Institut ausgestellten Kurs
  • Mindestens 200 Stunden praktisches Praktikum in Italien, eine wichtige Erfahrung für diejenigen, die die während des Trainings erworbenen Fähigkeiten in die Praxis umsetzen wollen. Sich in der Arbeitswelt zu testen, ist eine grundlegende Trainingserfahrung.
  • Abschluss eines privaten Praktikumszertifikats, ausgestellt von der gastgebenden Firma.
  • Überarbeitung, Aktualisierung und Verbreitung von Lebensläufen in Unternehmen der Branche.

Kursprogramm für Video-Audio-Hersteller

SOUND

  • Grundlagen der grundlegenden Elektroakustik
  • Die Kette des Gewinns
  • Mikrofone (dynamisch, Kondensator, Elektret)
  • Mikrofone
  • Windschutzsysteme
  • Mikronisierungstechniken am Körper
  • Analyse der verschiedenen Techniken der Audioaufnahme in den Aktivitäten des Videomachers
  • Audio im Zimmer
  • Die richtige Schnittstelle zwischen Mikrofon und Kamera
  • Gain Anpassung
  • Der tragbare Mixer als Vorverstärker
  • Audio auf einem separaten Medium aufnehmen
  • Analyse der verschiedenen Aufnahmemöglichkeiten
  • Audio-Video-Synchronisierung
  • Postproduktion
  • Audiobearbeitungstechniken
  • Verwendung von Sound-Bibliotheken
  • Pro Tools als Audio Finalisierungsplattform
  • Die Stereo-Mischung
  • Grundlegende Mastering-Techniken, um das richtige R128 ITU 1770 Loudness-Ziel zu erhalten
  • Audio-Aufnahmesysteme

FOTOGRAFIE

  • Übersicht der wichtigsten professionellen Digitalkameras (ARRI - RED - SONY usw.)
  • Die Codecs und Kompressionsverhältnisse der Filme (Teil 1 °)
  • Verwendung der Palette und Aussehen (Teil 1 °)
  • Grundlagen der Grundlagenfotografie
  • Auflösung und Aufnahmeformate
  • Optik (feste Optik, Zoom, Fokus)
  • Belichtung (Blende und Tiefenschärfe)
  • Die Farbtemperatur
  • Grundlegende Techniken für die Verwendung von natürlichem und künstlichem Licht
  • Die Sprache der Schüsse (Teil 1 °)
  • Maschinenbewegungen (Grundbegriff neuer Unterstützungsmittel)
  • Einreichung und Katalogisierung von digitalen Negativdateien

MONTAGE

  • Überblick über die wichtigsten Assembly-Programme (Avid, Premiere Pro, East)
  • Management der Avid Media Composer Bearbeitungssoftware
  • Die Codecs und Kompressionsverhältnisse der Filme (Teil 2 °)
  • Aufnahme von Schuss und Ton
  • Katalogisierung und Verwendung von BIN
  • Synchronisation von Video und Audio
  • Auswahl des Schusses (Verwendung von Markern)
  • Verwenden Sie die Tella-Timeline
  • Verwenden der Werkzeuge
  • Die Rahmensprache der Montage (Teil 2 °)
  • Die Erstellung der Titel (Referenz und Finale)
  • Baugruppenexport
  • Exportieren von Referenzdateien zum Bearbeiten und Mischen von Ton (AAF- und OMF + -Videoreferenzen)
  • Export von Referenzdateien zur Farbkorrektur und Finalisierung des Films (XML- und EDL + Video-Referenzen)

POST-PRODUKTIONSVIDEO

  • Überblick über das Da Vinci Resolve-Programm
  • Assembly Erwerb
  • Verwendung der Palette und Aussehen (Teil 2 °)
  • Farbkorrektur
  • Hinweise zu VFX-Spezialeffekten
  • Der Export und Finalisierung des geschnittenen Films

PROGRAMME FÜR DEN VIDEOTEIL

  • Kugelstoßen Pro 6
  • Avid Media Komponist
  • Da Vinci Entschlossenheit

die Lehrer

die Partner

Kontakt

Hallo, ich bin Valentina, Ihre Beraterin für Berufsinstitute, was brauchen Sie?

ArabicChinesisch (vereinfacht)DutchEnglischFranzösischDeutschItalianPortugiesischRussischSpanisch
G|translate Your license is inactive or expired, please subscribe again!